Kinesiologie

Die Kinesiologie ist eine sehr alte Form, über die Reaktion eines Testmuskels, über den Körper gespeicherte Informationen abzurufen. Dies können Unverträglichkeiten, elektromagnetische Störfelder, die Auswirkung von Narben und vieles mehr sein. Mein Schwerpunkt liegt in der sogenannten Neurobiologie (früher Psychokinesiologie) nach Dr. Klinghardt. Er hat einen Weg aufgezeigt, organische Symptome einem seelischen Erlebnis zuordnen und auflösen zu können. Mir gefällt dabei sehr gut, dass bei dieser Ausrichtung der Kinesiologie die Schulmedizin berücksichtigt wird und der gesunde Menschenverstand ein wichtiger Bestandteil der Behandlung ist.

Nach einigen Grundtests (Regulation, Switching) wird ermittelt, ob dem Symptom ein veränderbares seelisches Erlebnis zugrunde liegt. Anschließend werden das vorherrschende Gefühl, der Zeitpunkt und die Umstände herausgearbeitet und die eingefahrene und einschränkende Empfindung wird durch eine neue und befreiende Einstellung ersetzt.

Die Ergebnisse, die sich mit der Kinesiologie erzielen lassen, sind überaus beeindruckend. Im Praxisalltag verwende ich die Kinesiologie gern für Verträglichkeitstests der geplanten Materialien und bei der Amalgamausleitung; aber auch bei der Suche nach Störfeldern ist die Kinesiologie eine wertvolle Unterstützung!

Für weitere Informationen stehe ich gerne zur Verfügung und darf auf die Webseiten des Instituts für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt hinweisen.